«Als Ausgangspunkt für den Neustart erhalten alle die Chance, gemäss ihren Fähigkeiten einzusteigen»

Schülerbesuch vom Gymi Buel

Letzte Woche besuchten 14 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Bühl in Wiedikon zusammen mit 3 Lehrkräften unsere Sozialtherapie. Auf einem Parcours konnten sie sich mit dem Thema Sucht und Rausch, mit Vorurteilen und den professionellen Angeboten auseinandersetzen. Ein Bewohner erzählte aus seinem Leben, wie er in die Sucht hineinrutschte und erst nach langen Jahren der Misere nun hofft, einen Neuanfang in seinem Leben machen zu können.

Die Schüler und Schülerinnen zeigten sich sehr beeindruckt von den Erzählungen des Bewohners und waren dankbar, einen Einblick in sein Leben erhalten zu haben. Manche/r verliess das Haus mit einer gestärkten Absicht, den eigenen Substanzkonsum zu hinterfragen. Viele gaben an, ihnen sei nicht bewusst, wie gefährlich Alkohol werden könne.

sozialtherapeutisches wohnen